Lebensform

Als Lebensform wird die durch den Bauplan der Pflanze weitgehend vorgegebene, durch die Umwelt aber noch modifizierbare äußere Gestalt von Pflanzen bezeichnet. Es gibt hierzu eine Vielzahl unterschiedlicher Klassifikationen, bewährt hat sich vor allem das System von Raunkiaer, welches auf der Lage der Überdauerungsorgane (Innovationsknospen) beruht: Chamaephyt, Geophyt, Hemikryptophyt, Hydrophyt, Phanerophyt, Therophyt.


Zurück zur Glossarübersicht