Arillus

Als Arillus wird ein fleischiger Auswuchs an der Basis von Samen bezeichnet, der i. d. R. der Anlockung von Tieren zum Zwecke der Samenausbreitung dient. Z. B. dient der rote Arillus bei Taxus baccata – Europäische Eibe der Anlockung von Vögeln oder das Elaiosom bei Euphorbia verrucosa – Warzen-Wolfsmilch der Anlockung von Ameisen.

ASCII���iflora ASCII���iflora
Zurück zur Glossarübersicht