pfeilförmige Spreite

Bei einer pfeilförmigen Spreite ist die Spreite länglich und meist spitz, der Blattgrund tief ausgerandet und die basalen Blattzipfel nicht deutlich außen gerichtet (z. B. bei Rumex acetosa – Großer Sauerampfer) (siehe auch spießförmige Spreite).


Zurück zur Glossarübersicht