Bedecktsamer

Die Angiospermae – Bedecktsamer bilden die größte und evolutiv fortschrittlichste Gruppe innerhalb der Samenpflanzen, die unter anderem durch das Vorhandensein von Fruchtblättern gekennzeichnet ist. Vertreter ursprünglicher Taxa sind z. B. die Magnoliaceae – Magnoliengewächse oder die Aristolochiaceae – Osterluzeigewächse, abgeleitete Taxa sind z. B. Campanulaceae – Glockenblumengewächse oder Asteraceae – Korbblütlengewächse.


Zurück zur Glossarübersicht