Sammelsteinfrucht

Bei einer Sammelsteinfrucht wird die Blüte während der Fruchtreife so umgewandelt, dass die zunächst nicht miteinander verwachsenen Fruchtblätter eine strukturelle Einheit bilden und die Teilfrüchte im Aufbau ihrer Fruchtwand einer Steinfrucht entsprechen (z. B. bei Rubus – Brombeere).


Zurück zur Glossarübersicht