tief gelappte Spreite

Eine tief gelappte Spreite ist durch Buchten oder Einschnitte gegliedert, die tiefer als ca. 50 % der Breite der Spreite reichen. Die Spreite bildet dabei eine zusammenhängende Einheit und ist nicht in separate Fiederblättchen aufgeteilt (z. B. bei Quercus rubra – Roteiche).

ASCII���iflora ASCII���iflora
Zurück zur Glossarübersicht