vorweibliche Blüte

In einer vorweiblichen (proterogynen) Blüte reifen zuerst die Fruchtblätter und erst danach die Staubblätter (z. B. bei Atropa – Tollkirsche).


Zurück zur Glossarübersicht