unpaarig gefiederte Spreite

Eine unpaarig gefiederte Spreite hat eine ungerade Anzahl von Fiederblättchen, eine Endfieder ist also vorhanden (z. B. bei Fraxinus – Esche).

ASCII���iflora ASCII���iflora
Zurück zur Glossarübersicht