Epökophyt

Epökophyten sind eingebürgerte, nicht-heimische Pflanzenarten (also Archaeophyten oder Neophyten), die nur auf von Menschen geschaffenen Standorten vorkommen und in naturnaher Vegetation fehlen (z. B. Agrostemma githago – Gewöhnliche Kornrade in Deutschland).


Zurück zur Glossarübersicht