coenokarpes Gynoeceum

Bei einem coenokarpen Gynoeceum sind mehrere Fruchtblätter zu einem Fruchtknoten verwachsen, dieser kann entweder einfächrig (parakarp) (z. B. bei Viola – Veilchen) oder mehrfächrig (synkarp) (z. B. bei Allium – Lauch) ausgebildet sein (siehe auch apokarpes Gynoeceum).


Zurück zur Glossarübersicht