Papille

Als Papillen bezeichnet man kleine, meist rundliche, warzenähnliche Erhebungen (oder Haare) auf der Oberfläche von Blättern, Stängeln, Früchten oder Samen (z. B. bei den Samen von Arenaria serpyllifolia – Quendel-Sandkraut).


Zurück zur Glossarübersicht