Spirre

Eine Spirre (Trichterrispe) ist ein rispig verzweigter Blütenstand, bei dem die unteren Äste des Blütenstandes verlängert sind und die oberen deutlich überragen, so dass ein Trichter entsteht (z. B. bei Filipendula – Mädesüß oder vielen Juncaceae – Binsengewächsen).


Zurück zur Glossarübersicht