Atemwurzel

Atemwurzeln (Pneumatophoren) sind die Erdoberfläche erreichende Wurzeln. Sie werden vor allem von Bäumen dauerhaft nasser Standorte ausgebildet und dienen der Sauerstoffversorgung der Wurzeln in sauerstoffarmen Böden. Atemwurzeln weisen in der Regel Lentizellen und ein Aerenchym auf (z. B. die knieförmig ausgebildeten Atemwurzeln bei Taxodium distichum – Echte Sumpfzypresse).


Zurück zur Glossarübersicht