Schiffchen

Als Schiffchen werden die beiden unteren Kronblätter bei Schmetterlingsblüten bezeichnet. Die beiden das Schiffchen bildenden Kronblätter sind oft verwachsen und bilden eine kahnförmige Röhre (z. B. bei Cytisus scoparius – Besenginster und anderen Fabaceae – Schmetterlingsblütlern).


Zurück zur Glossarübersicht