Arten

Schöne Zaunwinde - Calystegia pulchra Brummitt & Heywood

Calystegia pulchra Brummitt & Heywood

Schöne Zaunwinde

Convolvulaceae

Taxonomie

Systematik

Gruppe: Angiospermae (Bedecktsamer)
Familie: Convolvulaceae (Windengewächse)
Gattung: Calystegia (Zaunwinde)

Synonyme

Calystegia pulchra Brummitt & Heywood
Calystegia sepium subsp. pulchra (Brummitt & Heywood) Tutin
Calystegia silvatica subsp. pulchra (Brummitt & Heywood) Rothm.
Convolvulus pubescens (Lindl.) Thell.
Convolvulus pulcher (Brummitt & Heywood) Oberd.

Deutsche Namen

Schöne Zaunwinde

Verwandte Arten

Calystegia sepium agg. - Gewöhnliche Zaunwinde
Calystegia pulchra Brummitt & Heywood - Schöne Zaunwinde
Calystegia sepium (L.) R. Br. - Gewöhnliche Zaunwinde
Calystegia soldanella (L.) Roem. & Schult. - Strand-Zaunwinde
Calystegia sepium subsp. sepium (L.) R. Br. - Gewöhnliche Zaunwinde
Calystegia R. Br. - Zaunwinde

Merkmale


    Windend. Vorblätter unter den Blüten: direkt unter dem Kelch sitzend, den Kelch vollständig einhüllend, vergrößert, eiförmig bis rundlich, breiter als lang, meist 12-30 mm breit, spitz. Blüten: rosa, mit weißlichen Streifen. Blütenstiele: zunächst behaart, später verkah...

    Den kompletten Bestimmungstext finden Sie in unserer App:
    iFlora im iStore iFlora bei Google Play

Verbreitung

Calystegia pulchra

Legende

natürliche, etablierte Vorkommen
angepflanzte, neophytische Vorkommen oder unbeständige Vorkommen

Die Farbintensität spiegelt die Häufigkeit der Arten wieder.

Datengrundlage: Floristische Kartierung Deutschlands (Stand 2013), Bundesamt für Naturschutz (www.floraweb.de)

Ökologie

Calystegia pulchra

Calystegia pulchra

Status

  • eingebürgerter Neophyt

Lebensraum

  • Binnengewässer & Ufer
  • Äcker, Ruderalvegetation
  • Staudensäume & ausdauernde Brachen
  • (verwilderte) Zier- und Nutzpflanze

Links

<< zurück

Nach oben