Arten

Duft-Schöterich - Erysimum odoratum Ehrh.

Erysimum odoratum Ehrh.

Duft-Schöterich

Brassicaceae

Taxonomie

Systematik

Gruppe: Angiospermae (Bedecktsamer)
Familie: Brassicaceae (Kreuzblütler)
Gattung: Erysimum (Schöterich)

Synonyme

Cheiranthus erysimoides L.
Erysimum erysimoides (L.) Fritsch
Erysimum hieraciifolium
Erysimum hieraciifolium auct.
Erysimum odoratum Ehrh.
Erysimum pannonicum Crantz

Deutsche Namen

Artengruppe Steifer Schöterich
Duft-Schöterich
European wallflower

Verwandte Arten

Erysimum cheiranthoides L. - Acker-Schöterich
Erysimum cheiri (L.) Crantz - Goldlack
Erysimum crepidifolium Rchb. - Bleicher Schöterich
Erysimum hieraciifolium agg. - Steifer Schöterich
Erysimum marschallianum Andrz. ex DC. - Harter Schöterich
Erysimum odoratum Ehrh. - Duft-Schöterich
Erysimum repandum L. - Sparriger Schöterich
Erysimum virgatum Roth s. l. - Ruten-Schöterich
Erysimum cheiranthoides subsp. cheiranthoides L. - Acker-Schöterich
Erysimum L. - Schöterich

Duft-Schöterich - Erysimum odoratum Ehrh.
Duft-Schöterich - Erysimum odoratum Ehrh.
Duft-Schöterich - Erysimum odoratum Ehrh.
Duft-Schöterich - Erysimum odoratum Ehrh.

Merkmale


    Blüten: gelblich. Blütenstiele: höchstens so lang wie der Kelch. Kronblätter: 10-22 mm lang. Narben: mit abstehenden Lappen. Früchte: Schoten, im Querschnitt 4‑kantig, Samen in den Fruchtfächern jeweils 1‑reihig angeordnet; Klappen: 1‑nervig. Blätter: überwiegend mit mi...

    Den kompletten Bestimmungstext finden Sie in unserer App:
    iFlora im iStore iFlora bei Google Play

Verbreitung

Erysimum odoratum

Legende

natürliche, etablierte Vorkommen
angepflanzte, neophytische Vorkommen oder unbeständige Vorkommen

Die Farbintensität spiegelt die Häufigkeit der Arten wieder.

Datengrundlage: Floristische Kartierung Deutschlands (Stand 2013), Bundesamt für Naturschutz (www.floraweb.de)

Ökologie

Erysimum odoratum

Erysimum odoratum

Status

  • einheimische Art

Lebensraum

  • Magerrasen, Heiden
  • (verwilderte) Zier- und Nutzpflanze

Links

<< zurück

Nach oben