Arten

Einknollige Honigorchis - Herminium monorchis (L.) R. Br.

Herminium monorchis (L.) R. Br.

Einknollige Honigorchis

Orchidaceae

Taxonomie

Systematik

Gruppe: Angiospermae (Bedecktsamer)
Familie: Orchidaceae (Knabenkrautgewächse)
Gattung: Herminium (Honigorchis)

Synonyme

Herminium monorchis (L.) R. Br.
Ophrys monorchis L.

Deutsche Namen

Einknolle
Einknollige Honigorchis
Elfenständel
Musk Orchid

Verwandte Arten

Herminium monorchis (L.) R. Br. - Einknollige Honigorchis
Herminium L. - Honigorchis

Einknollige Honigorchis - Herminium monorchis (L.) R. Br.
Einknollige Honigorchis - Herminium monorchis (L.) R. Br.
Einknollige Honigorchis - Herminium monorchis (L.) R. Br.

Merkmale


    Bis 30 cm hoch. Blüten: grünlich-gelblich. Lippe: meist 3‑lappig; Mittellappen: etwa 2‑mal so lang wie die Seitenlappen. Sporn: kurz, sackförmig, bis 5 mm lang. Staubblätter: gekrümmt. Staubfäden: deutlich entwickelt. Fruchtknoten: verdreht. Stängel: mit mindestens 5 Sc...

    Den kompletten Bestimmungstext finden Sie in unserer App:
    iFlora im iStore iFlora bei Google Play

Verbreitung

Herminium monorchis

Legende

natürliche, etablierte Vorkommen
angepflanzte, neophytische Vorkommen oder unbeständige Vorkommen

Die Farbintensität spiegelt die Häufigkeit der Arten wieder.

Datengrundlage: Floristische Kartierung Deutschlands (Stand 2013), Bundesamt für Naturschutz (www.floraweb.de)

Ökologie

Herminium monorchis

Herminium monorchis

Status

  • einheimische Art

Lebensraum

  • Magerrasen, Heiden
  • Moore

Links

<< zurück

Nach oben