Arten

Berg-Sandglöckchen - Jasione montana subsp. montana L.

Jasione montana subsp. montana L.

Berg-Sandglöckchen

Campanulaceae

Taxonomie

Systematik

Gruppe: Angiospermae (Bedecktsamer)
Familie: Campanulaceae (Glockenblumengewächse)
Gattung: Jasione (Sandglöckchen)

Synonyme

Jasione montana subsp. montana L.

Deutsche Namen

Berg-Sandglöckchen

Verwandte Arten

Jasione laevis Lam. - Ausdauerndes Sandglöckchen
Jasione montana L. - Berg-Sandglöckchen
Jasione montana subsp. montana L. - Berg-Sandglöckchen
Jasione laevis subsp. laevis Lam. - Ausdauerndes Sandglöckchen
Jasione L. - Sandglöckchen

Berg-Sandglöckchen - Jasione montana subsp. montana L.
Berg-Sandglöckchen - Jasione montana subsp. montana L.
Berg-Sandglöckchen - Jasione montana subsp. montana L.
Berg-Sandglöckchen - Jasione montana subsp. montana L.
Berg-Sandglöckchen - Jasione montana subsp. montana L.
Berg-Sandglöckchen - Jasione montana subsp. montana L.
Berg-Sandglöckchen - Jasione montana subsp. montana L.
Berg-Sandglöckchen - Jasione montana subsp. montana L.

Merkmale

Verbreitung

Jasione montana subsp. montana

Legende

natürliche, etablierte Vorkommen
angepflanzte, neophytische Vorkommen oder unbeständige Vorkommen

Die Farbintensität spiegelt die Häufigkeit der Arten wieder.

Datengrundlage: Floristische Kartierung Deutschlands (Stand 2013), Bundesamt für Naturschutz (www.floraweb.de)

Ökologie

Jasione montana subsp. montana

Jasione montana subsp. montana

Status

  • einheimische Art

Lebensraum

  • Küsten, Dünen, Salzstellen
  • Felsen, Mauern
  • Magerrasen, Heiden
  • Grünland
  • Siedlungsnahe Vegetation
  • (verwilderte) Zier- und Nutzpflanze

Links

<< zurück

Nach oben