Arten

Pyrenäen-Milchstern - Ornithogalum pyrenaicum subsp. pyrenaicum L.

Ornithogalum pyrenaicum subsp. pyrenaicum L.

Pyrenäen-Milchstern

Asparagaceae

Taxonomie

Systematik

Gruppe: Angiospermae (Bedecktsamer)
Familie: Asparagaceae (Spargelgewächse)
Gattung: Ornithogalum (Milchstern)

Synonyme

Loncomelos pyrenaicus (L.) Rafin.
Loncomelos pyrenaicus subsp. pyrenaicus
Ornithogalum flavescens Lam.
Ornithogalum pyrenaicum subsp. flavescens (Lam.) Hegi
Ornithogalum pyrenaicum subsp. pyrenaicum L.
Ornithogalum pyrenaicum var. flavescens Baker
Ornithogalum sulfureum (Waldst. & Kit.) Schult. & Schult.f.

Deutsche Namen

Pyrenäen-Milchstern

Verwandte Arten

Ornithogalum nutans agg. - Nickender Milchstern
Ornithogalum umbellatum agg. - Dolden-Milchstern
Ornithogalum umbellatum L. s. str. - Dolden-Milchstern
Ornithogalum orthophyllum Ten. - Schmalblättriger Dolden-Milchstern
Ornithogalum pyrenaicum subsp. sphaerocarpum (A. Kern.) Hegi - Pyrenäen-Milchstern
Ornithogalum orthophyllum subsp. kochii (Parl.) Maire & Weiller - Kochs Milchstern
Ornithogalum pyrenaicum L. s. l. - Pyrenäen-Milchstern
Ornithogalum pyrenaicum subsp. pyrenaicum L. - Pyrenäen-Milchstern
Ornithogalum L. - Milchstern

Pyrenäen-Milchstern - Ornithogalum pyrenaicum subsp. pyrenaicum L.
Pyrenäen-Milchstern - Ornithogalum pyrenaicum subsp. pyrenaicum L.

Merkmale

Verbreitung

Ornithogalum pyrenaicum subsp. pyrenaicum

Legende

natürliche, etablierte Vorkommen
angepflanzte, neophytische Vorkommen oder unbeständige Vorkommen

Die Farbintensität spiegelt die Häufigkeit der Arten wieder.

Datengrundlage: Floristische Kartierung Deutschlands (Stand 2013), Bundesamt für Naturschutz (www.floraweb.de)

Ökologie

Ornithogalum pyrenaicum subsp. pyrenaicum

Ornithogalum pyrenaicum subsp. pyrenaicum

Status

  • einheimische Art

Lebensraum

  • Grünland
  • Wälder und Gebüsche
  • (verwilderte) Zier- und Nutzpflanze

Links

<< zurück

Nach oben