Arten

Berg-Waldhyazinthe - Platanthera chlorantha (Custer) Rchb.

Platanthera chlorantha (Custer) Rchb.

Berg-Waldhyazinthe

Orchidaceae

Taxonomie

Systematik

Gruppe: Angiospermae (Bedecktsamer)
Familie: Orchidaceae (Knabenkrautgewächse)
Gattung: Platanthera (Waldhyazinthe)

Synonyme

Orchis chlorantha Custer
Orchis montana F. W. Schmidt
Platanthera chlorantha (Custer) Rchb.
Platanthera montana (F. W. Schmidt) Rchb.f.

Deutsche Namen

Berg-Kuckucksblume
Berg-Waldhyazinthe
Grünliche Kuckucksblume
Greater Butterfly-orchid

Verwandte Arten

Platanthera bifolia (L.) Rich. s. l. - Weiße Waldhyazinthe
Platanthera chlorantha (Custer) Rchb. - Berg-Waldhyazinthe
Platanthera fornicata (Bab.) Buttler - Weiße Waldhyazinthe
Platanthera fornicata subsp. fornicata (C. C. Babington) Buttler - Weiße Waldhyazinthe
Platanthera hybrida Brügger - Bastard-Waldhyazinthe
Platanthera Rich. - Waldhyazinthe

Berg-Waldhyazinthe - Platanthera chlorantha (Custer) Rchb.
Berg-Waldhyazinthe - Platanthera chlorantha (Custer) Rchb.

Merkmale


    Blütenstand: lockerblütig. Blüten: gespornt, grünlich-gelblich bis weißlich. Lippe: ungeteilt, meist nach unten gerichtet, schmal. Sporn: fadenförmig, am Ende oft keulig verdickt, 20-40 mm lang, mindestens so lang wie der Fruchtknoten. Staubfäden: kurz bis fehlend. Stau...

    Den kompletten Bestimmungstext finden Sie in unserer App:
    iFlora im iStore iFlora bei Google Play

Verbreitung

Platanthera chlorantha

Legende

natürliche, etablierte Vorkommen
angepflanzte, neophytische Vorkommen oder unbeständige Vorkommen

Die Farbintensität spiegelt die Häufigkeit der Arten wieder.

Datengrundlage: Floristische Kartierung Deutschlands (Stand 2013), Bundesamt für Naturschutz (www.floraweb.de)

Ökologie

Platanthera chlorantha

Platanthera chlorantha

Status

  • einheimische Art

Lebensraum

  • Magerrasen, Heiden
  • Grünland
  • Moore
  • Wälder und Gebüsche

Links

<< zurück

Nach oben