Arten

Garten-Rettich - Raphanus sativus L.

Raphanus sativus L.

Garten-Rettich

Brassicaceae

Taxonomie

Systematik

Gruppe: Angiospermae (Bedecktsamer)
Familie: Brassicaceae (Kreuzblütler)
Gattung: Raphanus (Hederich)

Synonyme

Raphanus sativus L.
Raphanus sativus subsp. oleifer
Raphanus sativus var. albus DC.
Raphanus sativus var. oleiformis Pers.

Deutsche Namen

Gartenrettich
Garten-Rettich
Ölrettich
Radieschen
Garden Radish

Verwandte Arten

Raphanus raphanistrum agg. - Acker-Rettich
Raphanus raphanistrum L. - Acker-Rettich
Raphanus sativus L. - Garten-Rettich
Raphanus raphanistrum subsp. raphanistrum L. - Acker-Rettich
Raphanus L. - Hederich

Garten-Rettich - Raphanus sativus L.
Garten-Rettich - Raphanus sativus L.
Garten-Rettich - Raphanus sativus L.
Garten-Rettich - Raphanus sativus L.

Merkmale


    Blüten: violett bis weißlich, meist dunkler geadert. Früchte: meist aufgeblasene Schließfrüchte, nicht gegliedert, mindestens 3‑mal so lang wie breit.

    Den kompletten Bestimmungstext finden Sie in unserer App:
    iFlora im iStore iFlora bei Google Play

Verbreitung

Raphanus sativus

Legende

natürliche, etablierte Vorkommen
angepflanzte, neophytische Vorkommen oder unbeständige Vorkommen

Die Farbintensität spiegelt die Häufigkeit der Arten wieder.

Datengrundlage: Floristische Kartierung Deutschlands (Stand 2013), Bundesamt für Naturschutz (www.floraweb.de)

Ökologie

Raphanus sativus

Raphanus sativus

Status

  • unbeständiger Neophyt

Lebensraum

  • Äcker, Ruderalvegetation
  • Staudensäume & ausdauernde Brachen
  • Siedlungsnahe Vegetation
  • (verwilderte) Zier- und Nutzpflanze

Links

<< zurück

Nach oben