Arten

Stumpfblättriger Ampfer - Rumex obtusifolius L.

Rumex obtusifolius L.

Stumpfblättriger Ampfer

Polygonaceae

Taxonomie

Systematik

Gruppe: Angiospermae (Bedecktsamer)
Familie: Polygonaceae (Knöterichgewächse)
Gattung: Rumex (Ampfer)

Synonyme

Rumex obtusifolius agg.
Rumex obtusifolius L.

Deutsche Namen

Gewöhnlicher Stumpfblättriger Ampfer
Stumpfblättriger Ampfer
Broad-leaved Dock

Verwandte Arten

Rumex acetosa L. - nom. cons. prop.
Rumex alpinus L. - nom. cons.
Rumex aquaticus L. - Wasser-Ampfer
Rumex conglomeratus Murray - Knäuelblütiger Ampfer
Rumex crispus L. - Krauser Ampfer
Rumex hydrolapathum Huds. - Fluß-Ampfer
Rumex longifolius DC. - Gemüse-Ampfer
Rumex maritimus L. - Ufer-Ampfer
Rumex nivalis Hegetschw. - Schnee-Ampfer
Rumex obtusifolius L. - Stumpfblättriger Ampfer
Rumex palustris Sm. - Sumpf-Ampfer
Rumex patientia agg. - Garten-Ampfer
Rumex patientia L. - Garten-Ampfer
Rumex pulcher L. - Schöner Ampfer
Rumex pulcher subsp. pulcher L. - Schöner Ampfer
Rumex sanguineus L. - Hain-Ampfer
Rumex scutatus L. - Schild-Ampfer
Rumex stenophyllus Ledeb. - Schmalblättriger Ampfer
Rumex thyrsiflorus Fingerh. - Straußblütiger Sauerampfer
Rumex triangulivalvis (Danser) Rech.f. - Weidenblatt-Ampfer
Rumex arifolius All. - Berg-Sauerampfer
Rumex aquaticus subsp. aquaticus L. - Wasser-Ampfer
Rumex acetosella subsp. acetosella L. - Kleiner Sauer-Ampfer
Rumex acetosella L. s. l. - Kleiner Sauerampfer
Rumex crispus subsp. crispus L. - Krauser Ampfer
Rumex acetosa subsp. acetosa L. - Großer Sauerampfer
Rumex acetosella subsp. acetoselloides (Bal.) Den Nijs - Gewöhnlicher Kleiner Sauerampfer
Rumex scutatus subsp. scutatus L. - Schild-Ampfer
Rumex L. - Ampfer

Stumpfblättriger Ampfer - Rumex obtusifolius L.
Stumpfblättriger Ampfer - Rumex obtusifolius L.
Stumpfblättriger Ampfer - Rumex obtusifolius L.
Stumpfblättriger Ampfer - Rumex obtusifolius L.
Stumpfblättriger Ampfer - Rumex obtusifolius L.

Merkmale


    Mehrjährig, Blüten meist ⚥, wenn 1‑geschlechtig dann Pflanzen 1‑häusig. Blütenstiele: 1,5-2,5‑mal so lang wie die inneren Perigonblätter, dünn. Blütenhülle: 6‑blättrig. innere Perigonblätter: der Frucht anliegend, herzförmig, 4-8 mm lang, größer als die äußeren, beidsei...

    Den kompletten Bestimmungstext finden Sie in unserer App:
    iFlora im iStore iFlora bei Google Play

Verbreitung

Rumex obtusifolius

Legende

natürliche, etablierte Vorkommen
angepflanzte, neophytische Vorkommen oder unbeständige Vorkommen

Die Farbintensität spiegelt die Häufigkeit der Arten wieder.

Datengrundlage: Floristische Kartierung Deutschlands (Stand 2013), Bundesamt für Naturschutz (www.floraweb.de)

Ökologie

Rumex obtusifolius

Rumex obtusifolius

Status

  • einheimische Art

Lebensraum

  • Binnengewässer & Ufer
  • Äcker, Ruderalvegetation
  • Grünland
  • Staudensäume & ausdauernde Brachen
  • Siedlungsnahe Vegetation

Links

<< zurück

Nach oben