Arten

Veronica polita Fr.

Glänzender Ehrenpreis

Plantaginaceae

Taxonomie

Systematik

Gruppe: Spermatophytina (Samenpflanzen)
Familie: Plantaginaceae (Wegerichgewächse)
Gattung: Veronica (Ehrenpreis)

Synonyme

Veronica polita
Veronica agrestis subsp. polita

Verwandte Arten

Veronica longifolia L. - Strand-Ehrenpreis
Veronica spuria L. - Rispiger Ehrenpreis
Veronica spicata L. - Ähriger Ehrenpreis
Veronica alpina L. - Alpen-Ehrenpreis
Veronica bellidioides L. - Gänseblümchen-Ehrenpreis
Veronica fruticulosa L. - Halbstrauch-Ehrenpreis
Veronica fruticans Jacq. - Felsen-Ehrenpreis
Veronica serpyllifolia L. - Thymian-Ehrenpreis
Veronica acinifolia L. - Steinquendel-Ehrenpreis
Veronica praecox All. - Früher Ehrenpreis
Veronica arvensis L. - Feld-Ehrenpreis
Veronica verna L. - Frühlings-Ehrenpreis
Veronica dillenii Crantz - Heide-Ehrenpreis
Veronica peregrina L. - Fremder Ehrenpreis
Veronica triphyllos L. - Dreiteiliger Ehrenpreis
Veronica filiformis Sm. - Faden-Ehrenpreis
Veronica persica Poir. - Persischer Ehrenpreis
Veronica polita Fr. - Glänzender Ehrenpreis
Veronica agrestis L. - Acker-Ehrenpreis
Veronica opaca Fr. - Glanzloser Ehrenpreis
Veronica hederifolia L. - Efeu-Ehrenpreis
Veronica sublobata M. A. Fisch. - Hecken-Ehrenpreis
Veronica triloba (Opiz) Opiz - Dreilappen-Ehrenpreis
Veronica austriaca L. - Österreichischer Ehrenpreis
Veronica prostrata L. - Niederliegender Ehrenpreis
Veronica chamaedrys L. - Gamander-Ehrenpreis
Veronica vindobonensis (M. A. Fisch.) M. A. Fisch. - Wiener Ehrenpreis
Veronica montana L. - Berg-Ehrenpreis
Veronica scutellata L. - Schild-Ehrenpreis
Veronica urticifolia Jacq. - Nesselblättriger Ehrenpreis
Veronica officinalis L. - Wald-Ehrenpreis
Veronica aphylla L. - Blattloser Ehrenpreis
Veronica anagallis-aquatica L. - Blauer Wasser-Ehrenpreis
Veronica anagalloides Guss. - Schlamm-Ehrenpreis
Veronica catenata Pennell - Blasser Gauchheil-Ehrenpreis
Veronica beccabunga L. - Bachbungen-Ehrenpreis

Merkmale


    Maximal 25 cm hoch, 1–2‑jährig. Blütenstand: Blüten einzeln, in den Achseln von Laubblättern. Blüten: offen ausgebreitet, meist dunkelblau. Blütenstiele: allseits behaart. Blütenhülle: je Kreis 4‑blättrig. Krone: Ø 3–8 mm. Kronröhre: breiter als lang. Kelchblätter: b...

    Den kompletten Bestimmungstext finden Sie in unserer App:
    iFlora im iStore iFlora bei Google Play

Verbreitung

Verbreitung in Europa


Veronica polita

Legende

Die Farben repräsentieren den floristischen Status der Art in der entsprechenden Region. Grün steht für natürliche Vorkommen, hellgrün für nicht einheimische, aber etablierte Vorkommen. Nicht etablierte Vorkommen werden hellgelb dargestellt. Kultivierte Arten, die nicht oder nur selten verwildern, werden dunkelgelb dargestellt. Graue Farben stehen für unsicheren oder unbekannten Status.


Verbreitung in Deutschland

Veronica polita

Legende

natürliche, etablierte Vorkommen
angepflanzte, neophytische Vorkommen oder unbeständige Vorkommen

Die Farbintensität spiegelt die Häufigkeit der Arten wieder.

Datengrundlage: Floristische Kartierung Deutschlands (Stand 2013), Bundesamt für Naturschutz (www.floraweb.de)

Ökologie

Veronica polita

Veronica polita

Status

  • Archaeophyt

Lebensraum

  • Ruderal­vegetation, Äcker, Wein­berge, Parks, Gärten

  • an nährstoffreichen, kalkreichen Standorten

<< zurück

Nach oben